Prof. Dr. Peter Winkelmann von der Hochschule Landshut gehört zu den renommiertesten Experten im Bereich Kundenmanagement. Nach einer Ausbildung zum Bankkaufmann und einem Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität Saarbrücken promovierte er an der Universität Bayreuth. Anschließend war er als persönlicher Referent von Berthold Beitz, Alfried Krupp von Bohlen und Halbach Stiftung, in Essen, tätig. Es folgten Stationen in Führungspositionen im internationalen Marketing und Vertrieb renommierter Unternehmen; zuletzt als Geschäftsführer. 1995 wurde er zum Professor für Marketing und Vertrieb, insbes. Vertriebssteuerung, an die Hochschule für angewandte Wissenschaften nach Landshut berufen.

Prof. Winkelmann vertritt das Konzept einer marktorientierten Unternehmensführung, in dessen Mittelpunkt der Vertrieb steht. Dieses Konzept erfordert eine enge Verbindung von Marketing, Verkauf und Kundenservice. Seine spezielle Kompetenz liegt darin, Marketingstrategie mit operativem Vertrieb und IT-Problemlösungen (vor allem CRM) zu verbinden.

Prof. Winkelmann hat die CRM-Entwicklung in Deutschland von Anfang an massgeblich beeinflusst. Er engagiert sich in verschiedenen Organisationen und Gremien, so etwa im CRM-Expertenrat, im Fachbeirat der CRM-Expo, bei der CRM-Initiative der Zeitschrift Computerwoche usw.